Ozeanien

Koloniale Ausbreitung auf Neuguinea

Berg Bosavi, Papua-Neuguinea. Author Panvorax. Licensed under the Creative Commons Attribution.

Verfasst von Davide Parassoni. Übersetzt von Dietrich Köster PORTUGIESISCHE ERKUNDUNG Die Insel Neuguinea wurde das erste Mal vom portugiesischen Forscher António de Abreu 1512 gesichtet und wurde vom portugiesischen Gouverneur der Molukken Jorge de Meneses 1526 erreicht, nachdem Monsunstürme sein Schiff, das nach Waigeo auf Ternate unterwegs war, abgetrieben hatte (Karte 1). Meneses fand einen guten Ankerplatz an der Küste ...

Read More »

1565 – 1994 Mikronesien-vergessene Inselwelt im Pazifik

Verfasst von Dietrich Köster Deutsch-Mikronesien – auch Inselgebiet von Deutsch-Neuguinea genannt – ist die weitverstreute Inselwelt, die nördlich des Äquators im westlichen Zentralpazifik liegt und bis 1914/1920 den nördlichen Teil Deutsch-Neuguineas bildete. Hinzu kommt die Insel Nauru, eben südlich des Äquators gelegen. Die Festlandsfläche beträgt nur wenig mehr als 2.500 Quadratkilometer. Die Bevölkerungszahl belief sich 1914 auf 62.000 und liegt ...

Read More »

Politische Fortschreibung der vormaligen deutschen Kolonien seit 1920

Lome (1904), Blick Richtung Gouverneurspalast . No Copyright

Verfasst von Dietrich Köster KOLONIEN IN AFRIKA DEUTSCH-OSTAFRIKA, Besitzergreifung 1884/85 Tanganjika-Territorium 1920 an Großbritannien – 1961 Unabhängiger Staat Tanganjika/1962 Republik Tanganjika – April 1964 Teil der Vereinigten Republik Tanganjika und Sansibar/seit November 1964 der Vereinigten Republik Tansania Ruanda-Urundi 1920 an Belgien – seit 1962 Republik Ruanda (Nordteil) 1962 Königreich Burundi/seit 1966 Republik Burundi (Südteil) Kionga-Dreieck 1920 zurück an Portugal (Portugiesisch-Ostafrika) – ...

Read More »
banner
Close
GDPR
EU laws require that we request your consent to the use of cookies. We use cookies to ensure that our site works properly. Some of our advertising partners also collect data and use cookies to publish personalized ads.




Subscribe to our YOUTUBE channel: